Ausbildung & Praktika

Betriebspraktika

Betriebspraktika sind eine gute Möglichkeit, sich bei der Berufswahl ein Bild vom zukünftigen Arbeitsplatz zu machen. Die Jugendlichen können während des Betriebspraktikums unmittelbar erleben, was den von ihnen ausgewählten Beruf wirklich ausmacht, wie der Arbeitsalltag aussieht und was genau von ihnen verlangt wird. Auf diese Weise lernen sie abzuschätzen, ob sie für den Beruf geeignet sind und ob ihre Vorstellungen der Realität entsprechen.

Auch Schüler mit weniger guten Noten haben in dieser Praxisphase die Chance, ihr Potenzial zu entdecken und zu beweisen, was in ihnen steckt.

Der Übergang von der Schule in die Berufswelt ist mit vielen Unsicherheiten verbunden. Da mag vieles, was mit der Arbeitswelt zu tun hat, zunächst unbekannt und fremd erscheinen. Ein Betriebspraktikum gibt Sicherheit bezüglich der Berufswahl. Es kann aber auch die Erkenntnis bringen, dass sich die Vorstellungen nicht mit der Praxis decken und der Schüler eine andere Berufswahl treffen sollte. In jedem Fall wissen Jugendliche nach dem Betriebspraktikum besser, worauf es ankommt.

Böcker Automobile bietet in den Ferien an beiden Standorten je einen Praktikumsplatz an oder auch mal einen "Schnuppertag".

Die Schüler können im technischen Bereich, aber auch im kaufmännischen Bereich ein Praktikum absolvieren. In den letzten Jahren haben wir unsere Ausbildungsplätze hauptsächlich mit ehemaligen Praktikanten besetzt. Das hat sich wirklich bewährt.


Ansprechpartner: Autohaus B68 (Volkswagen | Hyundai) : Enno Ortmann
Tel.: 05431 - 944533 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Auto Böcker (Mercedes Benz Pkw und Nutzfahrzeuge) Anne Schulte 
Tel.: 05431 - 945521 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


Kooperationen mit Schulen

Die Böcker-Gruppe ist Mitglied im "Netzwerk Wirtschaft & Artland-Gymnsium".

Hier finden Sie weitere Informationen  zum Thema AGQ/Wirtschaft [...]

Weiterhin ist die Böcker-Gruppe auf den Berufsinfotagen in der Haupt-und Realschule Quakenbrück, Haupt-und Realschule Berge und in der Oberschule Essen i.O. aktiv und stellt die oben genannten Ausbildungsberufe mit kleinen Filmen, weiteren firmenspezifischen Infos, Berufsschule und Weiterbildungs- und Zukunftsmöglichkeiten vor. Es ist immer ein Azubi anwesend, der allen Schülern Rede und Antwort gibt.

 Auch Betriebserkundungen werden regelmäßig von Petra Böcker mit den Schülern durchgeführt.